Mehr soziale Kompetenz für Kinder

Wie vermittle ich meinem Kind mehr soziale Kompetenz?

Die Sozialkompetenz eines Kindes, auch soft skills genannt,  hängt von den inneren Überzeugungen ab. Überzeugungen wie “Ich bin OK“, „Ich bin etwas ganz Besonderes“, “Die lieben mich“ , „Ich gehöre dazu“ und ähnliche Gefühle stärken die soft skills oder soziale Kompetenz des Kindes.

Es gibt aber auch Überzeugungen, die die soziale Kompetenz Ihres Kindes schwächen. Dabei geht es um Gefühle und Gedanken wie: “Ich bin nicht gut genug“, “Ich kann das nicht“, “Ich tauge zu nichts“, “Die lieben mich nicht“, “Etwas stimmt nicht mit mir“ usw. Jedes Kind formuliert es anders.
Aber alles Zweifelhafte und Undeutliche übersetzt es sich als zusätzliche, negative Einstellungen, die zu geringem Selbstwert, geringem Selbstwertgefühl, ein niedriges Selbstvertrauen und einer niedrigen sozialen Kompetenz führen können.
 
Das Selbstwertgefühl Ihres Kindes hängt von den inneren Überzeugungen ab. Überzeugungen wie „Ich bin etwas ganz besonderes“.
 
Dies passiert zum Beispiel, wenn der große Bruder oder die große Schwester immer wieder nur Lob und Anerkennung erfahren.
Diese Gefühle und Gedanken können dann von weiteren negativen Gefühlen überlagert werden und eine negative Spirale setzt ein: “Ich bin dick“, “Ich bin tollpatschig“, “Ich bin dumm“, “Ich bin hässlich“ usw. und all das kann dazu führen, dass Ihr Kind eine negativere Lebensanschauung entwickelt.
 
Haben sich diese negativen Gedanken und Gefühle einmal festgesetzt, setzt eine selbsterfüllende, negative Prophezeiung ein.
Symptome sind zum Beispiel, dass das Kind sich geniert; sehr still oder ganz lebhaft ist; traurig oder übertrieben froh sein kann; leicht zornig wird; schnell einschnappt oder unruhig ist; es dem Kind schwer fällt sich zu konzentrieren oder rechtzeitig einzuschlafen; Ihr Kind leidet an Verzweiflung, und vieles mehr.
Vergessen Sie aber nicht, dass ein jeder von uns diese negativen Gefühle gelegentlich mal hat, mehr oder weniger stark. Es ist aber wichtig, diese in möglichst engen Grenzen zu halten, damit sich auch Ihr Kind eine gute Grundlage für ein positives Leben aufbaut.

Diese CDs und Downloads werden Ihrem Kind dabei helfen, die guten Gefühle wie „Ich bin gut genug“, “Ich bin etwas besonderes“ oder „Ich bin etwas ganz spezielles“ zu stärken.
 
Geringes Selbstwertgefühl erzeugt Traurigkeit. Hohe soziale Kompetenz schafft glückliche Kinder.

Eine Mutter schrieb:
 
Hallo Carsten Sommerskov
Meine zwei Jungen von 6 und 9 Jahren wachen jedem Morgen ganz still und ruhig zu deinen CDs auf. Ich bin davon überzeugt, dass die CDs sehr viel Gutes tun für die beiden. Und als Eltern erleben wir morgens weniger Ärger und keine Konflikte mehr; eine deutliche Veränderung, seit wir ihre CDs benutzen.
Ich bin froh und dankbar dafür, dass wir ihre CDs kennengelernt haben.
Beiliegend ein Bild meines Sohns mit großem Selbstvertrauen.

Ein Bild meines Sohns mit großem Selbstvertrauen.Freundliche Grüße

Maria Bruckner
Mutter
Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.